Meine Kernkompetenzen als Allgemeinärztin

In unserem hochkomplexen Gesundheitswesen sehe ich mich als Allgemeinärztin und Vertreterin einer wissenschaftlich fundierten Medizin als erste und zentrale Anlaufstelle meiner PatientInnen.

Wenn meine allgemeinärztlichen Möglichkeiten nicht ausreichen, geleite ich Sie zielgerichtet durch den „Medizindschungel“ , stimme die fachärztlichen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen aufeinander ab, beurteile deren Ergebnisse mit dem Blick aufs Ganze und bespreche sie mit Ihnen.

Selbstverständlich biete ich als Allgemeinärztin alle wichtigen und sinnvollen Impfungen an und berate Sie, welche das unter Ihren persönlichen Lebensumständen sind.

Zur Vorbeugung insbesondere von Herzinfarkt und Schlaganfall führe ich die Gesundheitsuntersuchung "Check-up 35" durch, auf die gesetzlich Krankenversicherte ab 35 Jahren jedes zweite Jahr Anspruch haben. Jugendliche dürfen sich gerne zur "J1-Untersuchung" sowie zur Jugendarbeitsschutzuntersuchung anmelden.

Diagnostik hier in der Praxis

Da ich eine Vertreterin der "Sprechenden Medizin" bin, ist mein wichtigstes diagnostisches "Handwerkszeug" das Gespräch mit Ihnen.

Hinzu kommt die körperliche Untersuchung, gegebenenfalls mit einfachen Hilfsmitteln (z.B. Stethoskop).

So oft wie nötig: Blutdruck- und Pulsmessung, Blutentnahmen zur Labordiagnostik (z.B. Blutzucker, Blutfette, Nieren-, Leber-, Schilddrüsenwerte), Urin- und Stuhluntersuchungen.

Ihr Körpergewicht können wir mit einer Präzisionswaage objektiv messen.

Auch Ruhe-Ekg's fertigen wir an, wenn dies erforderlich ist.

Sollten spezielle gerätetechnische Untersuchungen hilfreich erscheinen mit Blick auf sich daraus eventuell ergebende therapeutische Konsequenzen, ziehe ich fachärztliche Kollegen/Kolleginnen zu Rate und stelle entsprechende Überweisungen aus.

Diese Webseite benutzt Cookies. Weiterlesen …